Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Gemeinde Ernsgaden  |  E-Mail: info@ernsgaden.de  |  Online: http://www.ernsgaden.de

Gemeinderat besichtigte Kanalstation

Kanalpumpen
Die Kanalpumpen wurden bei der Generalsanierung erneuert

Die nach einer Generalssanierung weitgehend fertig gestellte Kanalstation am Badweiher in Ernsgaden besichtigte kürzlich der Gemeinderat. Erneuert wurde sowohl das Tankgebäude mit zwei Abwasserbehältern als auch das Zentralgebäude, in dem vier Vakuum pumpen und zwei Druckpumpen neu aufgestellt wurden. Letztere transportieren das Abwasser von Ernsgaden zur Kläranlage Richtung Vohburg. Auch die gesamte Steuerung der Anlage wurde erneuert. Die Gemeinde hat dafür rund 350.000 € investiert.

Holger Heckner von den Ingolstädter Kommunalbetrieben, die für die Betriebsführung des Kanals verantwortlich sind, erläuterte die einzelnen Verbesserungen. Die Vakuumpumpen haben jetzt 30 % mehr Leistungsvermögen, was der Betriebssicherheit zu Gute kommt. Ferner können Defekte an den Hausanschlüssen jetzt noch schneller geortet und repariert werden. Wie Holger Heckner weiter berichtete, hat sich die Ausfallsicherheit der Anlage seit der Inbetriebnahme nach der Sanierung deutlich erhöht.

Auch Bürgermeister Karl Huber zeigte sich -wie die Mitglieder des Gemeinderats – mit den Auswirkungen der Sanierung „sehr zufrieden“. Die Beschwerden über Ausfälle oder Beeinträchtigungen des Kanalsystems seien in der letzten Zeit deutlich zurückgegangen.

 

drucken nach oben

Gemeinde Ernsgaden


Rathaus Ernsgaden

Hauptstr. 6

85119 Ernsgaden
Tel. 08452 980
Tel. 08452 8099
FAX: 08452 98842
E-Mail: info@ernsgaden.de

Öffnungszeiten
Dienstags:
15.00 bis 18.00 Uhr
Donnerstags:
17.00 bis 18.00 Uhr