Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Gemeinde Ernsgaden  |  E-Mail: info@ernsgaden.de  |  Online: http://www.ernsgaden.de

Lutz Schönfelder ist der neue Kommandant der Freiwilligen Feuerwehr

FFW Kommandant
Kommandant Albert Simon (2.v.r.) gratulierte seinem Nachfolger Lutz Schönfelder (2.v.l.) zu erfolgreichen Wahl. Es gratulierten auch Bürgermeister Karl Huber (links) und 2. Kommandant Horst Pfliegler (rechts).

Lutz Schönfelder ist der neue Kommandant der Freiwilligen Feuerwehr Ernsgaden. Bei der turnusmäßigen Mitgliederversammlung wählten die 33 anwesenden aktiven Floriansjünger ihn einstimmig bei einer Enthaltung in das neue Amt. Als zweiter Kommandanten erhielt wieder Horst Pfliegler das Vertrauen der Aktiven (31 Stimmen, 2 Enthaltungen). Der neue Kommandant Lutz Schönfelder ist auch hauptberuflich als  Feuerwehrmann tätig und seit vielen Jahren in verschiedenen Positionen in der Ernsgadener Feuerwehr aktiv.
Der scheidende Kommandant Albert Simon nannte dessen Wahl zum Ernsgadener Feuerwehrchef als „Glücksfall“ für die Ernsgadener Feuerwehr. Er hatte sich nach sechs Jahren Dienstzeit als 2. Kommandant und sechs Jahren als 1. Kommandant entschlossen, nicht mehr für dieses Amt zu kandidieren.

Der scheidende Chef der Floriansjünger dankte der Gemeinde, insbesondere Bürgermeister Karl Huber für die „hervorragende Zusammenarbeit". „Wir sind im Hinblick auf die Ausbildung, die Technik und das Gebäude auf dem neuesten Stand, das I-Tüpfelchen war die Anschaffung des neuen Feuerwehrautos im vergangenen Jahr",  so der scheidende Kommandant.
In einer kurzen Dankesrede betonte Albert Simon, dass er eine aktive und vorbildliche Ernsgadener Wehr hinterlasse, „die sich vor niemanden verstecken müsse“. „Die  Beteiligungen an den Übungsstunden und den Einsätzen zeigen, das wir eine schlagkräftige Truppe haben“, so Albert Simon.
Aus seinem Bericht ging hervor, dass die Feuerwehr im vergangenen Jahr zu 41 Einsätzen ausrücken musste, davon unter anderem zu 19 technischen Hilfeleistungen und neun Bränden. Insgesamt leistete man 2500 Übungs- und Einsatzstunden ab. Im Duchschnitt waren 14 Floriansjünger bei den Einsätzen dabei.
Der Kommandant versäumte es nicht seiner Truppe zu danken, die nach seinen Worten die Werte der Feuerwehr wie in einer „großen Familie“ leben. Er dankte für die „schöne Zeit“, wobei in seiner Amtszeit die Anschaffung von zwei Feuerwehrautos vollzogen wurde und an die großartige 125-Jahr-Feier der Ernsgadener Wehr stattfand.
Bürgermeister Karl Huber, der die Versammlung leitete, dankte dem scheidenden Kommandanten für seine geleistete Arbeit und meinte, dass dieser „große Fußstapfen“ hinterlassen werde. Er betonte auch, dass die Gemeinde weiterhin zu ihren Aufgaben sehen werde, was die Unterstützung der Feuerwehr betrifft. Er lobte die hervorragende Nachwuchsarbeit, die eine „solide Basis“ für die Zukunft der Feuerwehr bedeutet.

 

Hinweis zum Urheberrecht:  Text und Foto dieser Seite unterliegen urheberrechtlichem Schutz. Kopieren, Nachdruck und Verfielfältigung sind nicht gestattet. Das Teilen in sozialen Medien ist erlaubt. 

Text und Foto: Gerold Huber

drucken nach oben

Gemeinde Ernsgaden


Rathaus Ernsgaden

Hauptstr. 6

85119 Ernsgaden
Tel. 08452 980
Tel. 08452 8099
FAX: 08452 98842
E-Mail: info@ernsgaden.de

Öffnungszeiten
Dienstags:
15.00 bis 18.00 Uhr
Donnerstags:
17.00 bis 18.00 Uhr