Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Gemeinde Ernsgaden  |  E-Mail: rathaus@ernsgaden.de  |  Online: http://www.ernsgaden.de

Im Gemeinderat kurz notiert

Logo

Die Ortdurchfahrtsgrenzen in Ernsgaden werden Richtung Knodorf und Nötting der Bebauungsgrenze angepasst. Hier erfolgte eine Abstimmung mit dem Landkreis als zuständiger Straßenbaulastträger der Kreisstraßen.

Die Kinderkrippe Dreikäsehoch, die sich in privater Trägerschaft befindet, kauft eine neue Industriespülmaschine. Die Gemeinde bezuschusst die Kosten in Höhe von 5200 Euro mit 50 Prozent.

Wegen der gestiegenen Treibstoffkosten erhalten die mit dem Schülerverkehr beauftragten Busunternehmer eine Erhöhung der Beförderungsentgelte von 4,8 %, zunächst befristet für ein Jahr. Darauf hatten sich die Bürgermeister der Landkreisgemeinden bei ihrer letzten Dienstbesprechung geeinigt. Der Gemeinderat stimmte zu.

Die Gemeinde möchte mehr Biodiversität erreichen und lässt deshalb Grünflächen untersuchen, ob und in welchem Umfang diese für Artenschutzprojekte genutzt werden können.

Nach vier Jahren gibt es in Ernsgaden wieder eine Erhöhung der Kindergartengebühren. Die Anpassung erfolgt in zwei Stufen. Zum 01.09.2022 werden es zwischen 11 und 18 Euro monatlich sein und zum 01.09.2024 weitere acht bis 13 Euro. Das gemeindliche Defizit wird trotz dieser Steigerung bei rund 150.000 Euro jährlich liegen. Durch die zusätzliche Beteiligung des Freistaats Bayern hält sich die finanzielle Belastung der Eltern in Grenzen. Zu der Vorgehensweise hatten auch die Elternbeiräte ihre Zustimmung erteilt.

 

 

drucken nach oben