Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Gemeinde Ernsgaden  |  E-Mail: info@ernsgaden.de  |  Online: http://www.ernsgaden.de

Badweiher-Vertiefung wird weiter verfolgt

Logo Ernsgaden ohne Himmel mit Schrift

Die Vertiefung und Erweiterung des Badweihers wird von Seiten der Gemeinde weiter verfolgt. Das Vorhaben wurde jetzt im Rahmen des Gutachtens zum Kiesabbau in der Region 10 vorgestellt und in die Planunterlagen mit aufgenommen. Da das Gebiet nicht im Bereich „Feilenmoos“ liegt sind die Chancen groß, dass es in die Änderung des Regionalplans aufgenommen wird. Das fertige Gutachten wird voraussichtlich Ende 2016 vorgestellt und anschließend wird dann das Änderungsverfahren für den Regionalplan laufen. Mit den Arbeiten könnte dann wenn alles gut geht im Jahr 2018 begonnen werden. Die Mitglieder des Gemeinderats nahmen den Bericht zustimmend zur Kenntnis und beauftragten  die Verwaltung, die Angelegenheit weiter zu verfolgen. Der Fischerclub Ernsgaden hatte beantragt, den verhältnismäßig seichten Badweiher, der der Gemeinde gehört und stellenweise nur zwei Meter tief ist nach zu baggern und zu vertiefen, um die Wasserqualität zu verbessern. Gleichzeitig soll die Wasserfläche nach Osten erweitert werden, um eine gewisse „Nachhaltigkeit“ zu erreichen und ein größeres Fischwasser zu bekommen. Auch ein flach abfallender Uferstreifen mit Bademöglichkeit soll geschaffen werden.

drucken nach oben

Gemeinde Ernsgaden

Hauptstr. 6
85119 Ernsgaden
Telefon: 08452 8099
FAX: 08452 98842
E-Mail: info@ernsgaden.de

Öffnungszeiten
Dienstags:
15.00 bis 18.00 Uhr
Donnerstags:
17.00 bis 18.00 Uhr