Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Gemeinde Ernsgaden  |  E-Mail: info@ernsgaden.de  |  Online: http://www.ernsgaden.de

Flüchtlinge kommen voraussichtlich Ende Januar

Container Schnee
Die Wohncontainer wurden neben dem Bauhof aufgestellt.

In Ernsgaden wurden kürzlich die Container für die Unterbringung von Asylbewerbern und Flüchtlingen auf dem Gelände von Bauhof und Feuerwehrgerätehaus bereitgestellt. Insgesamt handelt es sich dabei um zwölf Wohn–, einen Küchen–, zwei Aufenthalts– und einen Sanitärcontainer. Auch die Tiefbauarbeiten zur Erschließung des Grundstücks mit Wasser– und Kanalanschluss sowie Strom sind bis auf kleinere Restarbeiten vollendet. Der früher an der Stelle vorhandene „Schlittenberg“ wurde auf dem Grundstück ca. 100 m weiter westlich angelegt.

 

Die Räume sind noch nicht belegt, es fehlen noch die Betten und weitere Einrichtungsgegenstände. Diese sind jedoch vom Landratsamt bestellt. Die Gemeinde hat das Grundstück zur Verfügung gestellt, die weiteren Aufträge für die Herstellung und den Betrieb der Anlage werden vom Landratsamt vergeben.

Die Asylbewerber/Flüchlinge werden voraussichtlich in der letzten Januarwoche eintreffen.

Als Helfer und "Kümmerer" haben sich einige hilfsbereite Bürgerinnen und Bürger aus Ernsgaden und Umgebung gemeldet, die im Arbeitskreis Asyl mitmachen möchten. Ein erstes Treffen hat bereits stattgefunden. Dabei wurden schon konkrete Tätigkeitsbereiche angesprochen wie zum Beispiel die erste Kontaktaufnahme, die Information über Abläufe des täglichen Lebens in Ernsgaden, die Begleitung von Behörden– und Arztgängen und die Bereitstellung von Bekleidung und Fahrrädern.

Wer mitmachen möchte, kann sich gerne melden (E-Mail an gemeinde@ernsgaden de oder bei Bürgermeister Karl Huber Tel. 08452/70551).

drucken nach oben

Gemeinde Ernsgaden

Hauptstr. 6
85119 Ernsgaden
Telefon: 08452 8099
FAX: 08452 98842
E-Mail: info@ernsgaden.de

Öffnungszeiten
Dienstags:
15.00 bis 18.00 Uhr
Donnerstags:
17.00 bis 18.00 Uhr