Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Gemeinde Ernsgaden  |  E-Mail: info@ernsgaden.de  |  Online: http://www.ernsgaden.de

Bundesstraße 16 zwischen Manching und Münchsmünster

Jetzt wieder freie Fahrt auf der B 16 bei Ernsgaden

B 16 Eröffnung
Der Leiter des Staatlichen Bauamts Ingolstadt, Lutz Mandel und zahlreiche Ehrengäste durchschnitten das Band zur Verkehrsfreigabe der B 16 (Foto: Alfred Raths).

Kürzlich hat das Staatliche Bauamt Ingolstadt den rund 3 Kilometer langen dreispurigen Ausbau der Bundesstraße 16 südlich Ernsgaden für den Verkehr frei. Insgesamt hat die Bundesrepublik Deutschland 5,6 Millionen Euro in die Verkehrssicherheit und Leistungsfähigkeit der wichtigsten West-Ost-Verbindung der Planungsregion 10, die die Großstädte Ingolstadt und Regensburg verbindet, investiert.

Neben der dritten Spur wurde auch der Anschluss Ernsgaden-Ost höhenfrei und damit sicherer umgebaut sowie eine 1,2 Kilometer lange Lärmschutzwand für den westlichen Bereich von Ernsgaden errichtet.

Startschuss dieser aufwendigen Baumaßnahme war der Beginn der 4 Brücken-verbreiterungen im September vergangenen Jahres. Die Fertigstellung der Baumaßnahme war zunächst für Ende dieses Jahres geplant. Aufgrund der guten und zügigen Arbeitsweise der Baufirma und der staatlichen Projektleitung wurde die Fertigstellung zwischenzeitlich auf den 04.12.2015 terminiert.

Bedingt durch die andauernden Niederschläge der vergangenen Tage verschiebt sich der Fertigstellungstermin nun geringfügig auf kommenden Montag, den 07.12.2015. Aufgrund der nassen Fahrbahnoberfläche konnte in den vergangenen Tagen die Fahrbahnmarkierung nicht aufgebracht werden. Auch mussten die abschließenden Humusierungsarbeiten und der Aufbau der Schutzplanken unterbrochen werden.

Wegen der nun trockenen Witterung können die Restarbeiten umgehend fortgesetzt werden. Die Verkehrsfreigabe ist nun im Laufe des kommenden Montags, den 07.12.2015 vorgesehen.


 B16A B16B  
Einbau von Bankettplatten an der Anschlussstelle Ernsgaden-West (links) und die neue 1,2 Kilometer lange Lärmschutzwand südlich Ernsgaden (rechts).

Die Fahrbahnerneuerung der B 16 zwischen den Anschlussstellen Westenhausen/Zivilflugplatz und Ernsgaden-West konnte in der vergangenen Woche bereits abgeschlossen und der Streckenabschnitt für den Verkehr freigegeben werden. In diesem Zusammenhang wurde auch der Parkplatz an der B 16 bei Ernsgaden grunderneuert und verbreitert.

B16C
Bereits wieder unter Verkehr: der Abschnitt zwischen Westenhausen und Ernsgaden-West. Im Vordergrund der grunderneuerte Parkplatz bei Ernsgaden-West.

Bis zum Jahresende werden noch Restarbeiten außerhalb des Fahrbahnbereiches der Bundesstraße durchgeführt. So werden noch durch die Baumaßnahme beanspruchte Wege im Feilenmooser Forst instandgesetzt. Auch werden Sanierungsarbeiten an den stark beanspruchten Umleitungs- und Ausweichstrecken, insbesondere dem parallel zur B 16 verlaufenden Gemeindeverbindungsstraße zwischen Westenhausen und Ernsgaden, durchgeführt.

Das Staatliche Bauamt Ingolstadt und die Gemeinde Ernsgaden bedanken sich bei allen betroffenen Anwohnern und Verkehrsteilnehmern für das aufgebrachte Verständnis für die dringend erforderlichen Bauarbeiten und die daraus resultierenden Behinderungen.

drucken nach oben

Gemeinde Ernsgaden

Hauptstr. 6
85119 Ernsgaden
Telefon: 08452 8099
FAX: 08452 98842
E-Mail: info@ernsgaden.de

Öffnungszeiten
Dienstags:
15.00 bis 18.00 Uhr
Donnerstags:
17.00 bis 18.00 Uhr