Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Gemeinde Ernsgaden  |  E-Mail: info@ernsgaden.de  |  Online: http://www.ernsgaden.de

Neues Fahrzeug für die Feuerwehr?

Die Freiwillige Feuerwehr Ernsgaden beantragte sich ein neues Einsatzfahrzeug. Den Antrag der Floriansjünger, der schon vor längerer Zeit gestellt wurde, hat kürzlich in der Gemeinderatssitzung der erste Kommandant Albert Simon nochmals untermauert. Auf der Wunschliste steht ein „Mittleres Löschfahrzeug", das alles in allem rund 180.000 Euro kostet. Damit soll ein rund 33 Jahre altes kleineres Fahrzeug ersetzt werden, das zwar noch einsatztüchtig ist, jedoch aktuelle Anforderungen nicht mehr erfüllt.

Das  gewünschte Fahrzeug kann man nach Ansicht der Feuerwehr durchaus als „Mehrzweckfahrzeug“ betrachten, es ist für die verschiedensten Einsatzarten geeignet. Man könne damit sowohl bei Brandeinsätzen als auch bei technischen Notfällen wie Verkehrsunfällen Hilfe leisten. „Unsere Einsätze werden immer mehr und die Bedingungen immer schwieriger“, betonte der Kommandant. Er verwies auf den zunehmenden Verkehr auf der Bundesstraße 16 und Gefahrenlagen, die zum Beispiel durch Einsatz in Industriehallen entstehen.

Sowohl für das Löschen von Kraftfahrzeugbränden als auch von Einsätzen, bei denen Chemikalien im Spiel sind, brauche man das neue Löschfahrzeug. Wenn man das gewünschte Fahrzeug von der Gemeinde zur Verfügung gestellt bekommt, ist man wieder auf dem neuesten Stand der Technik ausgerüstet, verlautet es aus den Kreisen der Feuerwehr.

Aus der Mitte des Gemeinderats gab es einige Fragen, so zum Beispiel warum Ernsgaden ein zweites Fahrzeug zum Löschen von Bränden brauche, wo doch nach der Statistik überwiegend die technische Hilfeleistung im Vordergrund steht. Auch die Frage nach der Häufigkeit der Einsätze und die für eine kleine Gemeinde wie Ernsgaden hohen Beschaffungskosten von 180.000 Euro spielten eine Rolle. Letzteres konnte insoweit „abgemildert“ werden, als es vom Freistaat Bayern einen Zuschuss von 48.000 Euro gibt. Den Restbetrag müsste die Gemeinde tragen.

Am Ende der Sitzung wurde beschlossen, ein derartiges Fahrzeug bei einer benachbarten Feuerwehr zu besichtigen, damit sich der Gemeinderat ein Bild von der Leistungsfähigkeit machen kann.

drucken nach oben

Gemeinde Ernsgaden

Hauptstr. 6
85119 Ernsgaden
Telefon: 08452 8099
FAX: 08452 98842
E-Mail: info@ernsgaden.de

Öffnungszeiten
Dienstags:
15.00 bis 18.00 Uhr
Donnerstags:
17.00 bis 18.00 Uhr