Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Gemeinde Ernsgaden  |  E-Mail: info@ernsgaden.de  |  Online: http://www.ernsgaden.de

Asylbewerber in Ernsgaden eingetroffen

Logo Ernsgaden ohne Himmel mit Schrift

In Ernsgaden sind kürzlich fünf unbegleitete minderjährige Flüchtlinge eingetroffen. Sie werden in einer Wohngemeinschaft untergebracht. Es handelt sich dabei um fünf männliche Jugendliche und junge Erwachsene von 16 bis 18 Jahren. Sie stammen aus Somalia, Eritrea und dem Sudan. Die vom Landratsamt und der Regierung von Oberbayern initierte Maßnahme wird von dem sozialen Dienstleister „Ambuflex“ aus Ingolstadt organisiert und betreut.  

 

Die Gemeinde hat derzeit nach dem Verteilungsschlüssel ein Aufnahmesoll von acht Personen. Die Zahl wird sich im Jahr 2015 weiter erhöhen. Wer eine Wohnung oder ein Haus zur Unterbingung von Asylbewerbern zur Verfügung stellen kann, möge sich bitte mit dem Landratsamts Pfaffenhofen, Ausländeramt, Tel. 08452/27550 in Verbindung setzen.

drucken nach oben

Gemeinde Ernsgaden

Hauptstr. 6
85119 Ernsgaden
Telefon: 08452 8099
FAX: 08452 98842
E-Mail: info@ernsgaden.de

Öffnungszeiten
Dienstags:
15.00 bis 18.00 Uhr
Donnerstags:
17.00 bis 18.00 Uhr