Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Gemeinde Ernsgaden  |  E-Mail: info@ernsgaden.de  |  Online: http://www.ernsgaden.de

Gedenken zum Volkstrauertag

Volkstrauertag 2014
Totengedenken vor der Mariensäule

Am Volkstrauertag ehrten die Gemeinde Ernsgaden und der Krieger – und Soldatenverein Ernsgaden die Toten der beiden Weltkriege.


1. Bürgermeister Karl Huber und  2. Bürgermeister Alois Schmelzer erinnerten bei der Kranzniederlegung an der Mariensäule auch an die Menschen, die bei Flucht und Vertreibung und in Lagern ihr Leben verloren haben. Auch fast 70 Jahre nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges seien die Opfer von Krieg und Gewalt nicht vergessen. Ein Leben in Frieden und Freiheit sei ein großer Wert, dessen man sich stets bewusst sein sollte.


KSV–Vorsitzender Günther Thaller gedachte besonders der Opfer des ersten Weltkriegs, dessen Beginn sich heuer zum 100. mal jährte. Die Greuel des Kriegs dürften sich bei uns nie wiederholen. Auch er legte zusammen mit Albert Schmelzer für den Krieger- und Soldatenverein einen Kranz nieder.

drucken nach oben

Gemeinde Ernsgaden

Hauptstr. 6
85119 Ernsgaden
Telefon: 08452 8099
FAX: 08452 98842
E-Mail: info@ernsgaden.de

Öffnungszeiten
Dienstags:
15.00 bis 18.00 Uhr
Donnerstags:
17.00 bis 18.00 Uhr