Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Gemeinde Ernsgaden  |  E-Mail: info@ernsgaden.de  |  Online: http://www.ernsgaden.de

Beim Sanieren Geld sparen und Ärger vermeiden

Energie Header

Kürzlich veranstaltete der Arbeitskreis Energie im Gemeindehaus einen Vortragabend zur Gebäudesanierung und Heizungserneuerung. Sehr zur Freude des Arbeitskreises konnten rund 20 energieinteressierte Personen im Sitzungssaal des Gemeindehauses begrüßt werden.

 

AK-Vorsitzender Elmar Engel informierte die Besucher über die Fördermittel, die der Staat bei der Gebäudesanierung und Heizungserneuerung zur Verfügung stellt.

So wird zum Beispiel ein Zuschuss von 10 Prozent der Investitionskosten oder ein günstiger Kredit mit 1 Prozent Zins bei einer Sanierung  von der KfW-Bank gewährt, wenn bestimmte Voraussetzungen erfüllt sind. 

 

Außerdem kann man bei der BAfA bei einer Heizungserneuerung seiner alten Heizung durch eine Wärmepumpe, Pelletheizung oder den Einbau einer Solaranlage einen schönen Zuschuss, der sich zwischen 1000 und 3000 € bewegt, beantragen.

Im Anschluss referierte Gerhard Amort über die ordnungsgemäße Ausführung verschiedener Sanierungsmöglichkeiten. Sei es ein WDVS an der Außenfassade, die Erneuerung von Fenstern, das Dämmen des Daches oder die Dämmung der obersten Geschoßdecke oder der Kellerdecke.

 

Er berichtete unter anderem über die verschiedenen Dämmmaterialien und über Fehler, die bei einer Sanierung gemacht werden können. Dies alles konnte er durch Bilder von einer umgesetzten Vollsanierung eines Haus anschaulich verdeutlichen.

drucken nach oben

Gemeinde Ernsgaden

Hauptstr. 6
85119 Ernsgaden
Telefon: 08452 8099
FAX: 08452 98842
E-Mail: info@ernsgaden.de

Öffnungszeiten
Dienstags:
15.00 bis 18.00 Uhr
Donnerstags:
17.00 bis 18.00 Uhr