Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Gemeinde Ernsgaden  |  E-Mail: info@ernsgaden.de  |  Online: http://www.ernsgaden.de

Ernsgaden, 5. Mai 2014

Seniorennachmittag in Ernsgaden: Vortrag zu Vorsorgevollmacht und Betreuungsverfügung

Das Seniorenteam der Gemeinde Ernsgaden lädt  zum Vortrag „Vorsorgevollmacht und Betreuungsverfügung" am Donnerstag, 08.05.2014, 14:00 Uhr ins Gasthaus Schleibinger ein. Der Leiter der Betreuungsstelle des Landratsamts, Richard Lechner gibt Informationen rund um diese Thematik, die alle Menschen ob jung oder alt betreffen kann, z.B. infolge eines schweren Unfalls, einer schweren Erkrankung oder auch altersbedingt. Der Fachmann aus dem Landratsamt steht auch für Fragen und zur Diskussion zur Verfügung. Mit einer Vorsorgevollmacht bevollmächtigt eine Person eine andere Person, im Falle einer Notsituation alle oder bestimmte Aufgaben für den Vollmachtgeber zu erledigen. Bei der Betreuungsverfügung wird eine Person bestimmt, die vom Betreuungsgericht als Betreuer eingesetzt wird (Umfang wie bei Vorsorgevollmacht, jedoch mit gerichtlicher Kontrolle), falls der Betroffene seine Angelegenheiten aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr selbst erledigen kann.

drucken nach oben

Gemeinde Ernsgaden

Hauptstr. 6
85119 Ernsgaden
Telefon: 08452 8099
FAX: 08452 98842
E-Mail: info@ernsgaden.de

Öffnungszeiten
Dienstags:
15.00 bis 18.00 Uhr
Donnerstags:
17.00 bis 18.00 Uhr