Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Gemeinde Ernsgaden  |  E-Mail: info@ernsgaden.de  |  Online: http://www.ernsgaden.de

Zwei Hektar Blühflächen für Bienen

Mittergret IV Blühfläche
Beim Baugebiet Mittergret IV soll eine große Blühwiese entstehen.

Die Gemeinde Ernsgaden möchte einen Beitrag zur Erhaltung der Artenvielfalt und gegen das Insekten- und Bienensterben leisten. Bei der letzten Sitzung beschloss daher der Gemeinderat, sowohl im bebauten Gemeindegebiet als auch im Außenbereich rund zwei Hektar Grünflächen, Blumenwiesen und Blühäcker zur Verfügung zu stellen. Insgesamt handelt es sich um 14 Areale, die zwischen 30 m² und 15.000 m² groß sind. Die beiden größten Flächen sind zum einen ein brachliegendes Grundstück der Gemeinde an der Nordseite des Baugebiets Mittergret IV, das zu einer Blumenwiese umgestaltet wird. Ferner wandelt die Gemeinde eine landwirtschaftliche Fläche im Feilenmoos in der Nähe des Schutzgebietes „Ludwig Hirschberger“ in einen Blühacker um. Die Grünflächen innerhalb der Bebauung sollen extensiv bewirtschaftet und daher weniger gemäht werden. Auf den von der Gemeinde zur Verfügung gestellten größeren Flächen werden spezielle Samenmischungen eingesetzt, die dann das „Futter“ für Insekten bereitstellen sollen. Die Beschlussvorlage wurde vom Gemeinderat einstimmig angenommen.

drucken nach oben