Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Gemeinde Ernsgaden  |  E-Mail: info@ernsgaden.de  |  Online: http://www.ernsgaden.de

Kanalstation Knodorf geht in Dauerbetrieb über

Kanal Knodorf
Von links: Geschäftsleiter Andreas Amann (Vohburg), Bürgermeister Karl Huber (Ernsgaden), Bürgermeister Martin Schmid (Vohburg), Holger Heckner (Ingolstädter Kommunalbetrieben), der die Steuerungseinheiten der Kanalstation erklärt.

Die neue Kanalstation zwischen Ernsgaden und Knodorf hat die Anlauf– und Testphase gut überstanden. Davon konnten sich kürzlich der Vohburger Bürgermeister Martin Schmid, Ernsgadens Bürgermeister Karl Huber sowie der Geschäftsleiter der Stadt Vohburg Andreas Amann vor Ort im neu gebauten Betriebsgebäude überzeugen. Die Entwässerungseinrichtung für den Vohburger Ortsteil Knodorf geht jetzt in den regulären Dauerbetrieb über. In der neuen Station sind Vakuumspumpen installiert, die das in Knodorf anfallende Abwasser absaugen und in einem Tank zwischenspeichern. Wenn in diesem Behältnis eine bestimmte Füllhöhe erreicht ist, laufen nach entsprechenden Messungen Druckpumpen an, die das Abwasser über eine ebenfalls neu gebaute Leitung Richtung Kläranlage Vohburg befördern.

Wie Holger Heckner mitteilte, läuft der Betrieb rund um die Uhr sehr stabil. Etwaige Störungen werden über eine Datenleitung an eine zentrale Meldestelle geschickt, die im Bedarfsfall den technischen Bereitschaftsdienst aktiviert. Dieser behebt dann eventuelle betriebliche Beeinträchtigungen. Auch das ständig im Knodorfer Kanalnetz vorzuhalten die Vakuum hat sich seit dem Bau der neuen Station deutlich verbessert. Vor allem bei den Endpunkten des Entwässerungssystems in der Elsenheimerstraße und in der nördlichen Hofmarkstraße herrscht nun eine größere Entsorgungssicherheit. Nachdem jetzt der Bereich Knodorf abgekoppelt ist, konnte dadurch das Kanalnetz Ernsgaden Ernsgaden deutlich entlastet werden. Bürgermeister Karl Huber wies darauf hin, dass die entsprechenden Messwerte in der Hauptstation am Bad-Weiher bereits besser sind als vor Inbetriebnahme der Knodorfer Station. Die zentrale Entwässerungseinrichtung in Ernsgaden wird im Jahr 2018 komplett saniert. Bei der „Generalüberholung“ werden die Abwassertanks und die Pumpen ausgetauscht und eine elektronische Schiebersteuerung zur besseren Koordination des Abwassermanagements in den einzelnen Leitungen eingebaut.

drucken nach oben

Gemeinde Ernsgaden


Rathaus Ernsgaden

Hauptstr. 6

85119 Ernsgaden
Tel. 08452 980
Tel. 08452 8099
FAX: 08452 98842
E-Mail: info@ernsgaden.de

Öffnungszeiten
Dienstags:
15.00 bis 18.00 Uhr
Donnerstags:
17.00 bis 18.00 Uhr