Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Gemeinde Ernsgaden  |  E-Mail: info@ernsgaden.de  |  Online: http://www.ernsgaden.de

Künstlermarkt lockte viele Besucher

Mane

Ein volles Programm für die ganze Familie gab es am vergangenen Wochenende beim Künstlermarkt in Ernsgaden. Es gab jede Menge zu sehen, von handgefertigten Kunstkarten, Klosterarbeiten, Schreibgeräten und Taschen über Glasperlen– und Trachtenschmuck bis hin zu geschmiedeten Messern und geflochtenen Weidenkörben.
Rund 20 Kunsthandwerker und Künstler zeigten in der Alten Schmiede an den drei Veranstaltungstagen den rund 1000 Besuchern ihre „Produkte“ und ihr Können. Bei Live – Vorführungen konnte man den Glasperlenherstellerinnen, Korbflechterinnen, Malern und Schmieden über die Schultern schauen. Am Sonntag Nachmittag gab es für die Kinder nicht nur Eis und Süßigkeiten, sondern auch eine Hüpfburg und ein „Kinderschminken“.

Töpfern
Ganz unterschiedlich war an den einzelnen Tagen das musikalische Rahmenprogramm, dass heuer erstmals organisiert wurde. Am Freitag gab es ein bayrisches Kabarett mit der „Weiß -blau Musi“, am Samstag leg dir ein DJ Musik der siebziger und achtziger Jahre sowie italienische Rhythmen auf und am Sonntag Nachmittag gab Liedermacher Erik Damster aus Ingolstadt seine Songs zum Besten.

Weiden
„Das Wetter war nicht optimal, es hätte aber auch noch schlechter sein können", so Veranstalter Hans Schmid, der zusammen mit Wirtin Heidi Schleibinger und Eistavernenbesitzer Wolfgang Beck die Veranstaltung ausgerichtet hatte. Am Samstag Nachmittag gab es einen „kleinen Durchhänger“ , aber ansonsten gab es ein durchaus reges „Kommen und Gehen“. Dementsprechend war er mit dem Besucherinteresse „durchaus zufrieden“, zumal es auch sehr viele andere Veranstaltungen in der Region gab.

Klosterarbeiten

drucken nach oben

Gemeinde Ernsgaden

Hauptstr. 6
85119 Ernsgaden
Telefon: 08452 8099
FAX: 08452 98842
E-Mail: info@ernsgaden.de

Öffnungszeiten
Dienstags:
15.00 bis 18.00 Uhr
Donnerstags:
17.00 bis 18.00 Uhr